Blog

Wieso ich Exraucherin bin

Ich schreibe häufiger in meinem Blog das ich Exraucherin bin. Wieso nicht Nichtraucherin. Das hat einige Gründe. Der erste ist wohl, das ich Menschen die niemals geraucht haben als Nichtraucher ansehe. In der Suchtforschung werden sie als Niemalsraucher bezeichnet.

Ich fühle mich aber ganz tief in mir noch als Raucherin. Und fühle mich angesprochen wenn jemand in unangemessener Form über Raucher herzieht. Das ärgert mich sehr. Es lässt zwar einen tiefen Einblick auf die Erziehung desjenigen zu, aber auch auf die gesellschaftliche und politische Stimmung bei uns. Nicht nur Rauchern geht es so, sondern auch zum Beispiel Übergewichtigen. Es ist heute respektiert jemanden runter zumachen um sich selber besser zu fühlen. “Guck mal , die raucht noch und ich habe schon so lange aufgehört. Die muss ich jetzt mal darauf hinweisen, das sie stinkt”. Nein ! Muss man nicht! Raucher wissen sehr genau was sie alles falsch machen und kein erwachsener Mensch benötigt ständige Ermahnung. Einfühlungsvermögen und Motivation schon eher, wenn er das möchte ! Aber stülpt doch nicht immer Euer Denken auf alle in Eurer Umgebung.

Das Leben ist spannend wegen vieler Meinungen und Lebensweisen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.