Anfangen

Mit welcher E-Zigarette anfangen ?

DL, MTL, POD System ?? Mit welcher E-Zigarette fange ich am besten an zu dampfen ?

In Dampfershops wird man oft gefragt wie man raucht. Wie ? Man zieht an der Zigarette und atmet ein. Was gibt es den da zu fragen ? Natürlich rauche ich auf Lunge, ich bin doch kein Paffer!

Es ist aber tatsächlich so, das die meisten europäischen Raucher den Rauch in den Mund ziehen und dann einatmen. Also im Dampferjargon MTL (Mouth to Lung, Mund zur Lunge). Es ist deutlich einfacher für die meisten  Raucher mit einem MTL Gerät umzusteigen.

Eine super Alternative für den Anfang sind Podsysteme , da sie in der Anschaffung oft günstig sind. Die mit Liquid gefüllten Pods sind hingegen ziemlich teuer, wenn man sich die üblichen Liquidpreise ansieht.

Sie haben alle ihre Vor- und Nachteile.

POD System

Günstig in der Anschaffung und sehr einfach zu bedienen sind die diversen POD-Systeme. Sie sind in letzter Zeit sehr „in“ geworden, was sich in der Vielfalt zeigt. POD-Systeme haben einen fest verbauten Akku mit relativ kleiner Kapazität. Durch das kleine geschlossene System wird aber wenig Strom verbraucht, sodass man durchaus über einen Tag kommen kann.

.. mit geschlossenen PODs

bei diesem System werden die PODS in ein Trägergerät gesteckt und solange verwendet bis sie leer sind. Auspacken – POD einstecken und schon kann es los gehen. Auch kann man diese Systeme gut an Raucher verschenken. Die Auswahl der Liquids ist bei den meisten Systemen jedoch sehr beschränkt und man ist an die Liquidauswahl des Herstellers gebunden. Ein geschlossenes POD System ist zum Beispiel die MYBLU oder die BO PLUS.

.. mit offenen PODs

Es gibt auch POD-Systeme mit wieder auffüllbaren Pods. Diese kann man in der Regel mehrmals auffüllen. Hier ist man in der Liquidsauswahl nicht auf den Hersteller eingeschränkt, sollte aber darauf achten nicht zu süße Liquids zu dampfen, da damit oft die PODs nicht sehr lange halten. Ich dampfe in PODs gerne Menthol- oder Fruchtliquids, da diese Liquids meist intensiv genug sind für POD Systeme.

MTL (Mouth-To-Lung)

Mit einem MTL-Verdampfer zieht man den Dampf in den Mund und atmet ihn dann ein. Dies entspricht der klassischen europäischen Weise Zigaretten zu rauchen. Aus diesem Grund ist MTL für die meisten Raucher das beste Gerät um auf das Dampfen umzusteigen. Sie müssen sich nicht auch noch eine neue Zugtechnik aneignen.

MTL-Verdampfer erzeugen weniger Dampf als DL-Verdampfer. Aus diesem Grund verbrauchen sie weniger Liquid und auch die Akkus halten länger.

DL (Direct-to-Lung)

Mit einem DL-Verdampfer zieht man den Dampf direkt in die Lunge. Dabei können große Mengen Dampf inhaliert werden und auch große Wolken beim ausatmen entstehen. DL-Verdampfer brauchen deutlich mehr Liquid und auch Akkuleistung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=uAL7qHxUWhA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.